Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

 

Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

 

Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

 

Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

 

Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

 

Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

 

Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

 

Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

 

Vielseitiges Angebot für Ihren Aktivurlaub

1
1

Erleben Sie den Schwarzwald sportlich aktiv

Genießen Sie Ihre Erholung im wunderschönen Lenzkirch-Kappel und im Naturpark Hochschwarzwald. Unsere Ferienwohnung ist der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Freizeitaktivitäten und Sportangebote in der Region. Aktivurlauber finden in der schönen Umgebung im Winter wie im Sommer optimale Bedingungen für einen erholsamen Urlaub in der Natur.

Gespurte Loipen, 3 Skilifte und tolle Rodelbahnen finden Sie schon in Ihrer Nachbarschaft in der Gemeinde Lenzkirch. Und wer es liebt, auf schwarzen Abfahrten zu wedeln oder mit dem Snowboard verwegene Pisten zu besiegen, der hat es von uns zum Feldberg auch nicht weit. Ganz dicht haben es die Kleinen bei uns zum Schneevergnügen, denn auf unserem Hausberg direkt neben unserem Grundstück gibt es für die Kleinen tollen Rodelspaß. Und zum Abenteuer-Spielplatz sind es auch nur 200m!!!

Rodeln auf unserem Hausberg

Auf unserem Abenteuerspielplatz – nur 200m entfernt

Im Sommer erwarten unsere Gäste in Lenzkirch und Umgebung ein vielseitiges Radwandernetz, zahlreiche Wander- und Nordic Walking-Wege sowie Fahrrad- und MTB-Strecken Reitwege. Mehrere Golfplätze bieten Ihnen Spielvergnügen für alle Handicaps. In nur 200m Entfernung vom Apartment wartet eine der schönsten Abenteuer-Minigolfparkanlagen darauf, von Ihnen bezwungen zu werden. Über den tollen Abenteuer-Spielplatz in unserer Nachbarschaft freuen sich unsere Kinder besonders.

Das Freibad Kappel – nur 500m entfernt

Abenteuer-Golfpark – nur 200m entfernt

Genießen Sie einen unvergesslichen Urlaubstag mit Erfrischung, Entspannung und viel Spaß in unserem Freibad Kappel, auch nur 500m entfernt, oder einem der vielen anderen Hallen- und Freibädern in der näheren Umgebung.
Und auf den nahegelegenen traumhaften Seen des Hochschwarzwalds, dem Schluchsee und dem Titisee, ist natürlich Wassersport angesagt. Paddeln, Rudern, Segeln und auch Angeln ist im Sommer ein echtes Muss unter den Freizeit-Aktivitäten.

Und das Wichtigste: die meisten Aktivitäten sind für Sie kostenlos, denn bei uns erhalten Sie mit der Hochschwarzwald Card bei über 100 Attraktionen freien Eintritt!

Ihre Vorteile mit der Hochschwarzwald Card

Wer bei uns im Apartment Schwarzwald-Alpenblick Urlaub macht zeigt teurem Urlaub die rote Karte. Denn jeder Urlauber erhält bei uns kostenlos als Zusatzleistung die rote Hochschwarzwald Card. Über 100 Attraktionen können Sie mit der Karte kostenlos nutzen.

Dies sind nur einige Ihrer Vorteile: Freies Greenfee auf vier Golfplätzen, täglich freier Skipass im Liftverbund Feldberg, Schwimmen und Wellness im Badeparadies Schwarzwald, im aqua fun im Schluchsee und  im Radon Revital Bad, eine Bootsfahrt auf dem Titisee oder Schluchsee, eine Fahrt mit dem E-Bike oder Elektroauto. Der Pocketguide vom Hochschwarzwald Tourismus bietet für Sie eine komplette Übersicht über alle Sommer- und Winterleistungen. Klicken Sie mal rauf und schauen mal rein:

Besonders wichtig bei uns in Kappel: Im Freibad Kappel und im Abenteuer-Golfpark Kappel brauchen Sie mit der Karte auch keinen Eintritt zu bezahlen. Und mit dem kostenlosen Skipass fährt es sich noch besser auf unseren Skiliften in Kappel und in Saig. Und wenn es auf unsere schönen Loipen gehen soll, erhalten Sie Ihre kostenlose Langlauf-Ausrüstung in Lenzkirch bei Sport Brugger. Sogar für den Rodel-Bus Titisee-Saig muss nichts bezahlt werden. Einfach traumhaft und günstig, Ihr Urlaub!

Und auch die öffentlichen Nahverkehrsmittel sind gratis! Sie erhalten bei uns neben der Hochschwarzwald Card auch die KONUS Gästekarte für Ihren Urlaub. Die KONUS-Gästekarte gilt als Fahrausweis für den ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) in der 2. Klasse in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis. Sie ist im eingetragenen Zeitraum Ihres Aufenthaltes in allen Bussen und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsverbünde im KONUS-Gültigkeitsbereich in der 2. Klasse (ausgenommen sind ICE, IC und EC sowie Bergbahnen) gültig. Auch gültig auf den Strecken der Wander- und Fahrradbusse.

Wandern, Joggen und Nordic Walking

Der Naturpark Südwarzwald ist ein Paradies für Wanderer, Jogger und Nordic Walker. Kappel liegt direkt am Europäischen Fernwanderweg E 1. Erkunden Sie zu Fuß diese wunderschöne, abwechslungsreiche Landschaft in unserer Nachbarschaft. Die Touren führen Sie über Berge, durch Schluchten, Wälder und Felder. Diverse Rundwanderwege, alle ganz in der Nähe der Ferienwohnung, sind für Wandern und Nordic Walking ausgeschildert.

Von Ihrer Haustür in Kappel aus empfehlen wir Ihnen die folgenden Wege:

  1. 5 km: zur Lochmühle (Rundweg)
  2. 8 km: über Franzosenkreuz zum Hierabrunnen (Rundweg)
  3. 9 km: über den Strohberg nach Lenzkirch (Rundweg)
  4. 10 km: über den Hochfirst zum Titisee (mit dem Bus zurück)
  5. 11 km: über die Haslachschlucht zur Wutach (Rundweg)
  6. 12 km: durch die Haslach- und Wutachschlucht bis zur Schattenmühle (mit Bus zurück)
  7. 13 km: über Franzosenkreuz zum Hochfirstgipfel und Aussichtsturm (Rundweg)

Genaue Beschreibungen finden Sie in der Ferienwohnung. Hier gibt es auch Informationen zum Schluchtensteig, Rappenfelsensteig und Geißenpfad.  Auch liegt für Sie ein interessanter Pocket Guide vom Schwarzwald Tourismus mit 19 attraktiven Touren im Hochschwarzwald bereit. Klicken Sie gerne hier auf das Bild, um sich die Touren online anzuschauen:

Radfahren und Mountain Biking

Mit dem Rad die reizvolle Landschaft des Schwarzwalds entdecken kann so wunderschön sein. Nur wegen der bergigen Landschaft ist das Radfahren hier nicht immer einfach. Deswegen empfehlen sich hier E-Bikes oder für sportlich ambitionierte Radler Mountainbikes. Ein Fahrradverleih ist in Lenzkirch, ab Sommer stehen aber auch 2 E-Bikes unseren Gästen gegen eine geringe Leihgebühr zur Verfügung.

Im Apartment liegt für Sie ein interessanter Pocket Guide vom Schwarzwald Tourismus mit attraktiven Fahrrad-Touren im Hochschwarzwald bereit. Klicken Sie gerne hier auf das Bild, um sich die Touren online anzuschauen:

Aber auch für Genussradler auf Tourenrädern gibt es um Kappel Super-Empfehlungen:

Der Bähnle-Radweg führt über Kappel nach Bonndorf auf der fast ebenen Trasse der stillgelegten Bahnstrecke. Und der Erlenbachweg über Hiera nach Saig ist auch gut befahrbar.

Mit E-Bikes können Sie sicherlich auch die eine oder andere Strecke unserer Wanderempfehlungen ausprobieren, der Schluchtensteig ist aber leider nichts für Radfahrer. Dafür ist der Seeradweg Hochschwarzwald perfekt geeignet, um die Seenlandschaft um Schluchsee und Titisee zu entdecken.

Ein Highlight ist die Hochrheintour: mit vielen rasanten, unbeschwerten Abfahrten geht es mit dem E-Bike von Kappel 50 km über Seebrugg, Blasiwald, Häusern, Höchenschwand, Brunnadern, Waldkirch hinunter bis nach Waldshut im Tal des Hochrheins an der Schweizer Grenze. Genießen Sie dann den bequemen Weg zurück auf die Schwarzwaldhöhen im Fahrradbus, der bis nach St. Blasien fährt. Ab Häusern fahren Sie dann noch 20km mit dem E-Bike, bis Sie wieder in Kappel angekommen sind.

Genaue Beschreibungen finden Sie in der Ferienwohnung.

Wintersport – Ski- und Rodelvergnügen

Skifahren

Der Hochschwarzwald ist für seine vielen Wintersportangebote bekannt. Mehrere Skigebiete locken Skifahrer und Snowboarder in den kalten Monaten in die schöne Region. Mit insgesamt 60 Liftanlagen können ambitionierte Skifahrer Pisten für Anfänger oder für Fortgeschrittene erleben. Ski- und Snowboardschulen und Wintersportanlagen machen Skifahren im Hochschwarzwald zu einem unvergesslichen Wintersport-Erlebnis.

Schon ganz in der Nähe gibt es bei uns den Skilift Kappel-Gutachhalde. Der Schlepplift hat eine Gesamtlänge von 200 m und eine Höhendifferenz von 35 m. Somit ist der Skilift für Anfänger bestens geeignet. Die Kinder lieben unseren Skihang!

Auch nicht weit ist es zum Skigebiet Kuhberglifte in Lenzkirch-Saig. Klein, gemütlich und familienfreundlich präsentieren sich hier der kleine (300m) und der große Kuhberglift (400m). Von der Skischule Kaltenbach werden vor Ort auch Skikurse angeboten. Auch einen Ski- und Rodelverleih gibt es hier. Da nach Westen ausgerichtet, ist das ein richtiger Sonnenschein-Hang. Hier den ganzen Tag in der Sonne zu fahren ist ideal für den gemütlichen Skisportler und für Familien mit Kindern. Wintersportler, die gerne auch noch abends aktiv sein wollen, können am Wochenende auch unter Flutlicht fahren.

Skipiste Saig

Neustadt-Waldau bietet nicht weit entfernt bietet mit seinen beiden Schneebergliften mit einer Gesamtlänge von ca. 600m bei einem Höhenunterschied von 120m eine weitere Alternative. Hier werden auch Skischul-Kurse mit Babylift und Märchenpiste angeboten. Die Techno-Alpin-Beschneiungsanlage sorgt für Schnee auch bei grünem aber kaltem Winter.

Für ambitionierte Skifahrer lohnt sich aber immer ein Ausflug zum Feldberg mit seinen 8 Skigebieten. Das Herz des Liftverbunds ist das Skigebiet Feldberg, das aus 14 Liftanlagen und 16 Abfahrten mit allen Schwierigkeitsstufen besteht. Der Feldberg bietet an ca. 100 schneesicheren Tagen alles, was das „alpine Herz“ begehrt.

Am schnellsten sind Sie von uns im Skigebiet Altglashütten mit dem Schwarzenbachlift, nur 11km vom Apartment entfernt. Hier gibt es je eine blaue, rote und schwarze Piste mit allen Schwierigkeitsgraden. Die Familienabfahrt ist ideal für Anfänger geeignet. Die andere ca. 700 m lange rote Abfahrt, kann auch beschneit werden. Fortgeschrittene und Profis lieben die anspruchsvolle schwarze Skipiste, um ihr Können zu zeigen.

Im Apartment liegt für Sie ein interessanter Pocket Guide vom Schwarzwald Tourismus mit allen Informationen zu den 8 Skigebieten bereit. Klicken Sie gerne hier auf das Bild, um sich die Pisten online anzuschauen:

Langlauf

Aber auch für Ski-Langläufer wird bei uns im Schwarzwald viel geboten. Schon ganz in der Nähe gibt es traumhafte gespurte Loipen durch die weiße Winterlandschaft. Lenzkirch bietet für Sie Loipen mit allen Schwierigkeitsgraden:

Loipe                                     Schwierigkeit      Länge         Höhenlage        Rundkurs

Mühlinger Trainingsspur         leicht             1,6 km          840-865               ja

Urseespur                                     leicht            3,0 km          820-845               ja

Rotkreuzspur                               mittel           6,0 km          965-1.015             ja

Hochfirstspur                              schwer          9,9 km          910-1.055             ja

Pflumbergspur                             schwer                    4,3 km          865-930                                                 ja

Auch über sämtliche Hochschwarzwald-Loipen werden Sie durch einen interessanten Pocket Guide vom Schwarzwald Tourismus im Apartment informiert. Klicken Sie gerne hier auf das Bild, um sich die Loipen online anzuschauen:

Rodeln

Aber auch die Rodelfans kommen bei uns auf ihre Kosten. Schon unser kleiner Hausberg neben unserem Grundstück bietet für die Kleinen ein Riesenvergnügen. Und nach Saig zu den attraktiven Rodelhängen ist es auch nicht weit. Da gibt es 3 tolle Möglichkeiten für Horden-, Gaudi- und Wander-Rodler. Die größte Attraktion ist hier die Rodelbahn Saig-Titisee über 1.200 m und einer Höhendifferenz von 161m. Und unten angekommen, fährt Sie der Rodelbus stündlich wieder nach oben zum Start zurück. Auf zur nächsten Runde! Bis 23:00 gibt es sogar tolle Abfahrten unter Flutlicht!

Und wenn Ihnen das noch nicht reicht, bietet der Hochschwarzwald insgesamt noch eine Fülle von weiteren Rodelpisten. Lesen Sie mehr im Pocket-Guide:

Schneeschuhwandern und Winterwandern

Entdecken Sie den winterlichen Hochschwarzwald abseits der gebahnten Winterwanderwege. Erleben Sie traumhafte Winterlandschaften, atemberaubende Ausblicke und herrlich verschneite Tannen auf den speziell ausgeschilderten Schneeschuh-Trails. Ziehen Sie als Erster eine Spur in den unberührten Schnee und vergessen Sie den Alltag. In Lenzkirch, ganz in Ihrer Nähe, verläuft der wunderschöne Hirtenweg über die Raitenbucher Höhe, einer der schönsten Trails im Schwarzwald. Auch schnell erreicht haben Sie den Jägersteig am Schluchsee. Genießen Sie von hier den glitzernden Winterwald und unvergessliche Blicke auf den winterlichen Schluchsee.

Aber auch ohne Skier und Schneeschuhe können Sie beim Winterwandern über verschneite Winterwanderwege weite Ausblicke in die Winterlandschaft des Hochschwarzwaldes genießen. Die Luft ist klar, der Atem dampft und der Schnee knirscht unter den Füßen. Schon ganz in der Nähe bietet Ihnen der Panoramaweg in Saig herrliche Ausblicke.

15 weitere Winterwanderwege und 11 weitere Schneeschuh-Trails finden Sie in den beiden folgenden Pocket-Guides, die auch bei uns im Apartment für Sie ausliegen. Mit einem Klick können Sie sich die Touren hier schon einmal online ansehen:

Husky-Touren

Und auch das gibt es bei uns in Kappel: Abenteuertouren mit den sibirischen Huskys. Buchen Sie bei Familie Bähr eine 2-Stunden-Tour, einen halben Tag oder am besten eine Tagestour. Das Angebot:

  1. Wanderungen durch die Wälder Lenzkirch und Saig bis Neustadt und Bonndorf
  2. Joggen mit Luna, Koda, Nala, Kenai, Max, Nanuk, Maya, Snow, Demon und Sam
  3. Schlittenfahrt (je nach Witterung)
  4. Trainingswagen (je nach Witterung)
  5. Bikejöring (auch beim Huskytrekking möglich)
  6. Dogscooter (auch beim Huskytrekking möglich)
  7. Kennlernstunden für Interessierte (Kuschelstunden für die Großen und Kleinen)
  8. Workshops (Eintauchen in den Schlittenhundesport und selbst mushen)

Schwimmen und Badespaß

Schwimmen und Badespaß

In unserer Region haben Sie vielfältige Möglichkeiten für ein tolles Badeerlebnis – Indoor wie Outdoor. Im Sommer liegt das wunderschöne Kappeler Freibad  bei Ihnen fast vor der Haustür. Es ist einfach das am schönsten gelegene Freibad in der Region. Und Sie wohnen fast daneben!

Weitere Möglichkeiten für Badespaß im Sommer finden Sie besonders im Spaßbad Aqua Fun, dem Erlebnis-Freibad direkt am Schluchsee: Riesenrutsche, Abenteuerspielplatz, große Liegewiese und ein bequemer Seezugang begeistern unsere Gäste.

Aber es gibt noch viele weitere Bäder, die Sie auf Ihren Ausflügen ansteuern können. Von den folgenden Hallen-, Frei- und Strandbädern finden Sie alle Informationen im Pocket Guide vom Schwarzwald Tourismus. Klicken Sie gerne hier auf das Bild, um sich die Bäder online anzuschauen:

  • Badestelle am Titisee: Wer „Sommerfrische“ sucht, findet hier auf der großen Liegeweise am Seeufer und im frischen klaren Wasser des weltbekannten Bergsees die ersehnte Abkühlung.
  • Freibad Aqua Treff in Todtmoos: Das Todtmooser Freibad ist umgeben von Bergen und damit windgeschützt. Es ist beheizt und deshalb meistens schon ab Juni geöffnet.
  • Freibad Friedenweiler: Direkt am idyllischen Klostersee liegt dieses beheizte Freibad mit sonnigem Terrassencafé. Der Klostersee, bekannt für sein weiches Wasser, wird schon seit 1850 als Badesee genutzt. Genießen Sie auf dem Floß in der Seemitte ein erholsames Sonnenbad.
  • Freibad Lenzkirch: Das beheizte Freibad (23°C) liegt in einem windgeschützten Tal direkt an der Haslach. Tolles Angebot mit Sprungbrett, Rutsche, Beachvolleyballfeld, Trampolin, Kletterburg und Matschlandschaft.
  • Freibad Titisee-Neustadt: Das schöne Freibad liegt in Neustadt und punktet mit großer Liegewiese und Breitwellenrutsche. Mit schöner Aussicht auf die umliegenden Berge geht es mit wagemutigen Sprüngen von den Sprungtürmen mit 1 und 3 Metern Höhe ins kühle Nass.
  • Freibad Todtnauberg: Das höchstgelegene Freibad in Deutschland (ca. 985 m) bietet eine große Auswahl an verschiedenen Freizeit- und Sportmöglichkeiten rund ums Wasser. Beheizt 24°.
  • Badesee Ühlingen-Birkendorf: Spiel und Badespaß gibt es auch beim künstlich angelegten Naturena-Badesee, der für die ganze Familie ein abwechslungsreiches Programm bietet.
  • Strandbad Seebrugg: Naturstrandbad direkt am Schluchsee mit Kiosk und Vesperstube. Highlights sind die Liegewiese für das perfekte Sonnenbad und der direkte Zugang zum See mit Naturstrand. Den Spielplatz lieben die kleinen Gäste besonders.
  • Strandbad Windgfällweier: Der naturbelassene Windgfällweiher liegt auch nur 11km vom Apartment entfernt. Das nostalgische aber doch moderne Strandbad liegt sehr windgeschützt und ist ringsherum vom schönen Hochschwarzwald umgeben.
  • Waldbad Löffingen: Das idyllisch am Waldrand gelegene Waldbad verfügt über riesige Liegeflächen und ein beheiztes Freibad mit Schwimmbecken und Nichtschwimmerbecken. Highlight ist die 41 Meter lange Wasserrutsche und das Kinderplanschbecken mit Fontäne und Sonnensegel für die Wasserratten.
  • Waldfreibad Häusern-Höchenschand: Das Waldfreibad liegt auf 971 m Höhe und ist damit das höchstgelegene beheizte Freibad Deutschlands.

Ganzjährigen Badespaß wird Ihnen in im Badeparadies in Titisee-Neustadt geboten: Entfliehen Sie dem Alltag und erleben Sie entspannende Augenblicke im BADEPARADIES GALAXY SCHWARZWALD. Genießen Sie hier einzigartige Wohlfühlmomente in tropischen Temperaturen.

Aber es gibt noch viele weitere Hallenbäder, teilweise in Hotels, die auch von Ihnen genutzt werden können, wie z.B. im

  • Hallenbad im Hotel Sonnhalde in Saig: Nicht nur bei schlechtem Wetter eine schöne Alternative…
  • Hallenbad im Schwarzwaldhotel Ruhbühl in Lenzkirch: Zu jeder Jahreszeit ein Tipp!

Weitere Hallenbäder finden Sie in:

  • Radon Revital Bad St. Blasien: Mit der Kulisse des Menzenschwander Hochtals als Vorbild, fügt sich das Radon Revital Bad architektonisch wie ein Juwel in die Naturschönheiten des Hochschwarzwaldes ein. Für Naturliebhaber ein Geheimtipp, für aus dem Alltag Fliehende ein Stück „Heile Welt“ inmitten einer kraftvollen Natur und für sportlich Geforderte einfach nur wohlige Entspannung nach einem anspruchsvollen Tag.
  • Hallenbad Schluchsee-Schönenbach: Ein nettes kleines Hallenbad mit Saunabereich
  • Hallenbad Breitnau: Schönes Hallenbad in der Kultur- und Sporthalle Breitnau mit Sauna und Solarium.
  • Hallenbad Grafenhausen: Eintauchen, bewegen, entspannen, erholen. Das Hallenbad Blubb bietet für Klein und Große tolle Aktivitäten

Wasserspaß und Wassersport

Rundfahrten

Auf einem Boot oder Schiff lässt sich die Schwarzwälder Landschaft ganz entspannt genießen. Mit dem Schluchsee und dem Titisee liegen die beiden größten Schwarzwaldseen nicht weit entfernt. Der gestaute Schluchsee ist nicht nur der größte See im Schwarzwald sondern auch das größte Binnengewässer in ganz Baden-Württemberg. Hier liegt die höchste Talsperre Deutschlands. Durch die hohe Lage von 930 m über dem Meeresspiegel ist das Wasser auch im Sommer angenehm kühl. Fast das gesamte Ufergebiet ist gut zugänglich. Dies ist der höchste See Deutschlands, auf dem Rundfahrten angeboten werden. Genießen Sie auf der MS Schluchsee die herrliche Aussicht bei einer einstündigen Rundfahrt auf dem See entlang der unberührten Uferlandschaft. Sie können das Schiff auch als Wandertaxi nutzen und an vier Anlegern Schluchsee, Aha, Unterkrummenhof und Staumauer aus- und einsteigen. Die dazwischen liegenden Wanderstrecken liegen nur zwischen 4 und 5 km.

MS Schluchsee

Wassersport

Für Urlauber, die es lieber sportlich mögen: Auch mit dem Kanu, Kajak oder auf dem Surfbrett lassen sich Schwarzwälder Seen und Flüsse erkunden. Am Titisee, Windgfällweiher und Schluchsee finden Wasserratten, die lieber etwas Action im Wasser wollen, genug Sportmöglichkeiten: Egal ob Fitness-Training mit Rudern und Stand-up-Paddling oder ganz gemütlich mit einem Elektro- oder Tretboot über den Schluchsee oder Titisee gleiten – alles ist hier möglich. Am Titisee und Schluchsee gibt es auch das Sit-on-top – ein Kajak, auf dem man mit maximaler Kenterstabilität obendrauf sitzt.  Am Titisee können Sie sich sogar einen Donut mieten, das sind kreisrunde, schwimmende Boote, auf denen Sie auch grillen können. Das ist die richtige Bade-Brutzel-Vergnügen-Kombi!

Im Markgräflerland können Wassersportler bei einer geführten Einer-Kajaktour die wunderschöne Natur des Altrheins genießen. Zuerst geht es mit dem Kanu von Bad Bellingen über Neuenburg bis an den Zielpunkt nach Grießheim. Je nach Gruppengröße stehen zwei oder mehr erfahrene Guides den Teilnehmern mit Rat und Tat vor und während der Tour zur Seite. Vor der Tour erfolgt eine entsprechende Einweisung und Begleitung durch Guides. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Der Tunisee liegt am Schwarzwaldrand nördlich von Freiburg. Wassersportfreunde können an einer fest montierten Wasserski-Anlage lernen, wie man auf zwei Brettern über den See gleitet. Für Anfänger werden in den Ferien Kurse angeboten.

Ab Breisach am Westrand des Schwarzwaldes ist entweder eine herrliche Fahrt mit dem Schiff auf den naturbelassenen Kanälen bis nach Colmar oder ein entspannter Schiffstag auf dem Rhein möglich. Zur Flotte gehören die FGS Napoleon oder die MS Weinland. Beide Schiffe haben ein freies Oberdeck und bieten sich für Veranstaltungen an.

Am Kaiserstuhl können sich Wassersportler nicht nur Kanus ausleihen, sondern sich auch eine individuelle Tour planen lassen. Viele Kanu-Touren verlaufen rund um den Kaiserstuhl. Eine Strecke beginnt zum Beispiel auf der alten Elz in Riegel und führt durch Kenzingen bis nach Oberhausen. Ebenfalls sehr schön ist eine Tour auf dem breiteren Altrhein südlich von Breisach. Die Tour ist vor allem für Anfänger gut zu meistern. Eine Besonderheit sind die engen, gewundenen Altrheinarme in den Rheinauen entlang des Kaiserstuhls. Aus Naturschutzgründen ist diese Tour aber nur eingeschränkt befahrbar.

An der Grenze des Südschwarzwalds am Rhein, nahe der Schweizer Grenze, liegt die Stadt Bad Säckingen, Ausgangspunkt für eine Bootsfahrt auf dem Rhein. Fahren Sie mit der MS „Trompeter von Säckingen“ zur historischen Holzbrücke und dann rheinabwärts weiter bis zum Naturschutzgebiet der Wehra-Mündung mit seinem Schilfgürtel. Sie blicken auf idyllisch gelegene Gemeinden am deutschen und schweizerischen Ufer, auf die Ausläufer des Schwarzwaldes und die Höhen des Hotzenwaldes.

Angeln

Im ganzen Schwarzwald gibt es viele Möglichkeiten Fische zu angeln. Sei es in Seen oder in Flüssen. In den Bächen und Flüssen finden Sie Forellen, in den Seen gibt es u.a. Rotaugen, Zander, Karpfen oder auch Hechte. An vielen Stellen lohnt es sich, die Angelrute auszupacken und auf den Catch of the day zu warten. Petri Heil!

Angeln im Schluchsee: Der größte See im Schwarzwald ist schon seit Jahren einer der saubersten Seen Deutschlands. Umweltschutz wird hier groß geschrieben und Motorboote müssen draußen bleiben. Der Schluchsee bietet viel für das Angler-Herz: Rotaugen, Zander, Karpfen, Hecht, Felchen, Seesaibling, Trüsche, Schleie, Seeforelle, Bachforelle, Regenbogenforelle und Aal.

Angeln im Titisee: Im Titisee können Sie insbesondere die folgenden Fischarten fangen: Hechte, Zander, See- und Regenbogenforellen. Angelkarten können Sie in der Touristinformation Titisee erwerben.

Fliegenfischen in Schönau: Von April bis September dauert die Fliegenfischen-Saison in Schönau im Belchenland. Hauptsächlich Bach- und Regenbogenforellen sind hier zu finden. Da es ein tägliches Kontingent gibt, sollten Angelkarten im Voraus bei der Touristinformation Schönau bestellt werden.

Angeln am Rhein in Bad Säckingen: Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie die Ruhe! Am Rhein haben Sie die Gelegenheit, in einer unvergesslichen Landschaft Ihrem Hobby nachzugehen. Alles was Sie benötigen ist ein gültiger Fischereischein, Ihre Ausrüstung und eine Tages-, Wochen- oder Monatskarte, die Sie im Tourismus- und Kulturamt in Bad Säckingen erwerben können.

Weitere Angelmöglichkeiten finden Sie in auf dem Schlüchtsee in Grafenhausen, auf der Schwarzatalsperre in Häusern, auf dem Albstausee in St. Blasien, auf dem Mettmabecken und der Teichanlage Probst in Ühlingen-Birkendorf, auf dem Herrenmattenweiher in Sankt Märgen, auf der Wiese in Todtnau und auf der Linachtalsperre in Vöhrenbach.

Golf

Im Hochschwarzwald, ganz in der Nähe und schnell erreichbar, liegen die folgenden vier anspruchsvollen, empfehlenswerten Golfclubs:

  • Golfclub Hochschwarzwald (15 km): Das Besondere der Anlage zwischen den heilklimatischen Kurorten Hinterzarten und Titisee ist das Miteinander zwischen naturbelassener Schwarzwaldlandschaft und den auf fast 900 m Höhe spannend gestalteten Fairways und Greens. Jede Bahn des 18-Loch Platzes mit Par 68 zeichnet eine eigene Charakteristik aus. Weitläufige, auch für Longhitter verlockende Bahnen, bilden einen reizvollen Kontrast zu den in die Landschaft hinein modellierten Doglegs und dem abschließenden Inselgrün. Spielbar ab Hcp 54. Tel. 07651-9357.
  • Freiburger Golfclub (30 km): Die Anlage liegt in Kirchzarten, im schönen Dreisamtal am Fuße des Hochschwarzwaldes, und ist mit seiner anspruchsvollen Anlage sehr gut für jedes Handicap ab Hcp 36 geeignet. Die Führung der Spielbahnen ist durch den herrlichen alten Baumbestand vorgegeben. Der Platz ist einerseits eine Herausforderung für den sportlich ambitionierten Spieler, andererseits aber auch von Golfern mit höherem Handicap zu meistern. Die Freiburger Golfanlage bietet 18 Löcher bei PAR 72 und misst 5.040 Meter (Damen) und 5.908 Meter (Herren). Weniger die Länge der Spielbahnen, als die zahlreichen natürlichen Wasserläufe, welche die Spielbahnen kreuzen oder berühren, stellen Anforderungen an den Spieler. Tel. 07661-9847
  • Golfclub Hochschwarzwald

     

  • Golfclub Königsfeld (55 km): Die leicht hügelige Golfanlage bietet wunderschöne Aussichten auf den Schwarzwald. Mit PAR 70 und einigen langen und interessant zu spielenden PAR 4 ́s erstreckt sie sich über 80 Hektar mit zahlreichen Teichen und Biotopen. Den Gästen stehen hier zahlreiche Übungseinrichtungen wie Driving Range, Pitching und Putting Green, 4-Loch Kurzplatz, eine Golfschule sowie ein gut sortierter Pro-Shop zur Verfügung. Nach der Runde kann der Golftag im gemütlichen Clubhaus mit schöner Sonnenterrasse ausklingen. Tel. 07725/9396
  • Golfclub Breisgau (70 km): Diese abwechslungsreiche Golfanlage in Herbolzheim-Tutschfelden (Nähe Europa Park) ist in eine herrliche Naturlandschaft eingebettet. Hier finden Anfänger, Könner und Profigolfer mit 2 Plätzen die besten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Golftag. Die erfahrenen Golfer (Hcp 36 am Wochenende und Hcp 54 wochentags) begeistert der anspruchsvolle 18-Loch-Meisterschaftsplatz „Rebland“. Einsteiger finden ihr perfektes Golfvergnügen auf dem 9-Loch-Platz „Heckenrose“ Benötigt werden hier nur Golfgrundkenntnisse. Tel. 07643-93690

Freizeit- und Familienparks

Europa Park

Der Europa Park ist der größte Freizeitpark im deutschsprachigen Raum und der zweitgrößte Park Europas mit Attraktionen für die ganze Familie. Fünfmal wurde der Park schon zum besten Freizeitpark der Welt gewählt: In 18 Themenbereichen werden über 100 Fahrgeschäfte, mehrere Shows und ein Kino geboten.

Transportsystem

Aufgrund der Größe des Parks dienen die drei Bahnen EP-Express, Monorail und Panoramabahn neben ihrer Funktion als Fahrgeschäft auch als Transportsystem. Daneben wurde zur Sommersaison 2015 auf dem Parkplatz des Parks ein Fahrsteig namens Express Lane in Betrieb genommen.

Die Panoramabahn gibt es schon seit der Parkeröffnung 1975. Zunächst diente sie ausschließlich als Aussichtsbahn, heute hält die Panoramabahn neben dem Bahnhof Deutschland auch an den Bahnhöfen England, Spanien und Russland. Der Park besitzt fünf Züge.

Die Monorail-Bahn ist die älteste Einschienenbahn im Europa-Park. Ursprünglich war die 1990 eröffnete Bahn eine reine Aussichtsbahn mit Start- und Zielpunkt im Historama im luxemburgischen Themenbereich. Heute hält sie zudem auch an der Haltestelle Island.

Der EP-Express ist neben seiner Funktion als Panoramabahn schon von Beginn an als Transportmittel angelegt worden. Gemeinsam mit dem Hotel El Andaluz 1995 eröffnet, diente die zweite Einschienenbahn im Europa-Park auch dazu, das Hotel mit dem Haupteingang zu verbinden. Im Laufe der Zeit wurden neben den Bahnhöfen Alexanderplatz und Spanien noch die Bahnhöfe Griechenland und Hotel-Resort Colosseo eröffnet.

Themenbereiche

Der Park ist in 18 Themenbereiche aufgeteilt, die mehrheitlich einem europäischen Land oder einer europäischen Region zugeordnet und möglichst authentisch und landestypisch gestaltet sind. Sie sollen den Besuchern das Gefühl vermitteln, innerhalb eines Tages mehrere europäische Länder entdecken zu können. Der erste Themenbereich war 1982 Italien.

Folgende Länder und Regionen werden dargestellt: Italien (1982), Niederlande (1984), England (1988),    Frankreich (1989), Österreich (1992), Skandinavien (1992),   Schweiz (1993), Spanien (1994), Deutschland (1996), Russland (1998), Griechenland (2000), Portugal (2005), Island (2009), Luxemburg (2016),     Irland (2016).

Themenbereiche ohne Landesbezug sind u.a. „Abenteuerland“, „Grimms Märchenwald“ und „Königreich der Minimoys“.

Attraktionen

Der Freizeitpark bietet eine Mischung aus Fahrgeschäften, Themenbereichen und Parkanlagen. Eine der Hauptattraktionen ist die Achterbahn Silver Star. Bis 2012 war sie die höchste und bis Anfang 2006 auch die schnellste Achterbahn Europas. Der Wartebereich der Bahn führt durch ein Museum, in dem unter anderem Tourenwagen und Formel-1-Rennwagen ausgestellt werden.

Ein weiteres Fahrgeschäft ist die Poseidon, die erste Wasserachterbahn in Europa.

Euro Park, Water Coaster Poseidon

Weitere Fahrgeschäfte sind die Euro-Mir, welche mit drehbaren Gondeln bestückt ist, so dass die Strecke zeitweise rückwärts durchfahren wird.

Im Eurosat verläuft die Fahrt innerhalb einer mit Weltraumeffekten versehenen großen Kugel. Zum Saisonstart 2006 wurde in Anlehnung an die Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland Eurosat mit handgemalten Folien als WM-Ball Teamgeist verkleidet und an Halloween ist sie als der größte Kürbis der Welt verkleidet. Die Eurosat wurde 2018 vom Thema Weltall zum Thema Frankreich umgestaltet.

Im Themenbereich Island befindet sich der Blue Fire Megacoaster, die erste Hochgeschwindigkeitsachterbahn des Europa-Parks mit Linearmotorabschuss und Überschlagelementen – einem Looping, zwei Korkenziehern und einer Heartline Roll. Diese Achterbahn beschleunigt von 0 auf über 100 km/h in 2,5 Sekunden, erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km/h, ist 38 m hoch und 1.056 m lang.

Island wurde 2012 vom Wodan – Timburcoaster komplettiert. Wodan – Timburcoaster ist die erste Holzachterbahn im Europa-Park. Die Besonderheit besteht darin, dass sich die Bahn mit dem Blue Fire Megacoaster und Atlantica kreuzt. Wodan ist 1.050 Meter lang und erreicht eine Geschwindigkeit von über 100 km/h.

Der Europa-Park besitzt insgesamt 13 Achterbahnen inkl. Wasserachterbahnen, Dunkelachterbahnen und Kinderachterbahn. Das ist die größte Anzahl von Achterbahnen in einem europäischen Freizeitpark. Ergänzt wird das Fahrangebot durch mehrere Wasserfahrgeschäfte, zahlreiche Karussells und Themenfahrten.

Shows, Paraden und 4D-Kino

Der Europa-Park bietet auch rund ein Dutzend unterschiedliche Shows, darunter Eiskunstlauf-, Varieté- oder Flamenco-Shows, sowie für Kinder das Marionettentheater, das Kindertheater und die beliebte Puppenshow.

Europa-Park Historama – Die Show zeigt die 35-jährige Geschichte des Europa-Parks auf spektakuläre Weise mit 4D-Effekten und einer 180°-Sicht. Seit der Sommersaison 2018 dient das Drehtheater als „Preview Center“ für den im Bau befindlichen Wasserpark Rulantica.

Im Barocktheater Europa-Park Teatro wird seit der Sommersaison 2018 „Rulantica – The Musical“ gezeigt. In der Arena im spanischen Themenbereich werden mittelalterliche Ritterspiele aufgeführt. Das im italienischen Themenbereich erbaute Teatro dell’Arte zeigt in einer barocken Kulisse Tanz, Akrobatik und Illusionen. Im Winter findet hier die jährlich thematisch wechselnde Dinnershow „Cirque d’Europe“ statt. Im Eisstadion mit griechischer Fassade werden täglich sechs Stunden Showprogramm geboten. In der Sommersaison 2018 präsentierte der Park im Eisstadion die Show „Paddington on Ice“.

Im 4D-Kino des Parks läuft mehrmals täglich ein etwa 15-minütiger Kurzfilm. Abends nach Parkschluss wird im Kino ein aktueller Kinofilm gezeigt, oft jedoch auch mit den zusätzlichen 4D-Effekten. Seit der Sommersaison 2015 läuft der zweite produzierte Film des Europa-Parks „Das Zeit Karussell“. Das Magic Cinema fasst insgesamt 448 Besucher, die Größe der Leinwand misst 19 × 9 Meter.

 

Spaß-Park Hochschwarzwald – Schwarzwaldmarkt

Aber Sie müssen gar nicht so weit fahren, um mit der ganzen Familie Spaß zu haben. In Schluchsee bietet dieser Erlebnispark im Sommer wie auch im Winter eine große Vielzahl an Attraktionen für einen actionreichen Ausflugstag an. Die Rodelbahn für Snowtubes und Zipfelbobs ist ganzjährig nutzbar.

Witzige Rodelgeräte wie der Zipfelbob, der Kuhfladenrodler, die Tubes und noch vieles mehr garantieren ein einmaliges Erlebnis. Der Zauberteppich bringt Sie hinauf auf den Berg und bergrunter geht es von ganz alleine! Und das alles geht auch im Sommer oder bei grünem Winter – denn mit der ersten Zipfelbob-Piste und einer 104 Meter langen Tubingbahn ist rodeln immer möglich.

Und das ist noch nicht Alles! Im Sommer gibt es noch: Hüpfkissen, Segway fahren im Parcours (ab 16 Jahren) und verschiedene Spiele, die auf Groß und Klein warten. Gaudi garantiert! Bei grünem Wetter gibt es 14 – Loch Fußballcrossgolf- & Fußballbillard.

Beim „Loopyball“ sind Sie nicht nur am Ball, Sie sind im Ball. Denn bevor es losgeht steigen Sie vom Kopf bis zu den Knien in einen riesigen Gummiball. Und wenn Sie einmal drin sind dann geht es erst richtig los und es ist (fast) alles möglich. Loopyball ist die neue Gaudi im Spaß Park in Schluchsee! Fast schon schwerelos kann man durch die Gegend rollen. Überschläge, Purzelbäume, vorwärts, rückwärts alles ist möglich. Wenn man erstmal drinsteckt, geht der Spaß erst richtig los.

Noch nicht genug und ihr seid nicht alleine? Es läuft ab wie beim normalen Fußball. Eingepackt in Ihren XXL-Airbag, erobern Sie den Ball und machen sich auf die Jagd nach Toren. Und wenn Ihnen dabei ein gegnerischer Spieler im Weg steht, dann schubsen Sie ihn einfach beiseite. Er ist ja schließlich bestens gepolstert. Steigen Sie eine Runde in den Ball und befördern Sie das Runde ins Eckige!

Die rustikale Schwarzwaldmarktscheune bietet Ihnen die Möglichkeit, sich bei kaltem oder schlechtem Wetter aufzuwärmen, die Zeit bei kreativen Indoorspielen zu verbringen und etwas über den Schwarzwald erfahren. Denn angeboten werden hier Aktionstage mit Themen wie das Wichteldorf, Naturbastel-Nachmittag, Wälder-Backstub oder Kräuterwanderung bei grünem Winter etc.

Im Bauernhofcafé können Sie selbstgebackenen Kuchen, heiße Schokolade oder eine heiße Wurst genießen – oder Sie grillen selbst mit den hauseigenen Würsten und dem hausgemachten Bauernbrot in einer der Grillhütten.

Steinwasenpark

Der Freizeitpark-Park liegt umgeben von großen Schwarzwaldbergen, die den zahlreichen Attraktionen eine einmalige Naturkulisse geben. Ein besonderes Highlight ist die weltgrößte Erlebnisseilbrücke, auf der man beschwingt auf einer Länge von 218 Metern in 30 Meter Höhe den Talgrund überschreiten kann.

Weiteren Spaß im Steinwasen-Park garantieren 2 sportliche, je 800 m lange Sommerrodelbahnen mit pfiffigen Kurven, der Spacerunner im Eisgewölbe, die Eisgrotte am Schauinsland, Nervenkitzel im Simulator, Riversplash, die spritzige Wildwasserfahrt, Gletscherblitz, die atemberaubende Achterbahn und zur Entspannung die beschauliche „Schwarzwaldbahn“.

Der Indoorpark „Luxi’s Kinderland“ für Kinder von zwei bis 14 Jahre bietet Kletterpark, Rutschen, BumperCars, FunShooter und SpiderTower. Ein altersgerechter Kleinkinderbereich und eine Lounge zum Entspannen für die Eltern runden das wetterunabhängige Angebot ab.

Dazu können im Wildpark über 20 Wildarten in natürlichen, weitläufigen Hochständen beobachtet werden.

 

Tatzmania Löffingen

Der Zoo & Freizeitpark mit einer der größten Raubtieranlagen Europas ist die neue Attraktion im Hochschwarzwald.

Die Besucher erwartet hier in einem weitläufigen Areal ein spektakuläres und atemberaubendes Abenteuer mit wundersamen Tiere und aufregenden Attraktionen. Im Park sind die folgenden Tiere zu sehen:

Tiger, Löwen, Erdmännchen, Bisons, Damwild, Dybowskiwild, Kamerunschafe, Rotwild, Lamas, Walliser Schwarznasenschafe, Alpensteinwild, Stachelschweine, Zwergziegen, Wapitis, Berberaffen, Steinwild, Ponys, Bisons, Bennet-Kängurus, Nandus, Blaue Pfauen, Haushühner und Emus.

Die Fahrgeschäfte Wellenflieger, African Spin, Freefall Tower sowie der Venture River begeistern alle Besucher. Das Dschungelland ist besonders bei kleinen Gästen der Hit.

Da sich die Außenanlage des Raubtierhauses noch in der Bauphase befindet, kann man die Tiere vorerst nur im Innengehege sehen.

 

Kletterwald Titisee

Bei einer abenteuerlichen Reise durch die Baumwipfel des Hochschwarzwaldeserleben Sie den Wald aus der Perspektive des Eichhörnchens. Auf den unterschiedlich schweren Parcours, bewältigen Sie mit der ganzen Familie spannende Aufgaben und bewegen sich so von Baum zu Baum. Immer weiter geht es nach oben in luftige Höhen, jederzeit durch die Ausrüstung gesichert und unter Anleitung erfahrener Sicherheitstrainer. Ob in der Familie oder mit Freunden, aber auch alleine können Sie Ihre Grenzen kennenlernen und überwinden.

Es gibt hier 2 Übungsparcours, 4 Kletterparcours und 2 Seilrutschenparcours, die sich in reizvoller Lage des Hirschbühls am Titisee befinden. In einem der Übungsparcours wird unter Aufsicht eines Trainers zu Beginn ein ausführliches Sicherheitstraining absolviert. Gut vorbereitet geht es dann nach oben.